Naturheilkunde
 
Familientherapie
und Supervision
Logo Peter Kreisz
  

Seminare

"Verbunden oder verstrickt?" - was in Familien krank macht und heilt


Systemische Lösungen bei seelischen und körperlichen Erkrankungen durch das Aufstellen von Familienkonstellationen

Einladung zu den Seminaren für Familienaufstellungen, 2. Quartal
in Pforzheim 2018 Download hier

Inhalt des Seminars:
In den Familienaufstellungen zeigt sich, dass unsere inneren, meist unbewussten Bindungen zur Familie, uns im Heute mehr bedingen als wir ahnen und vielleicht auch wollen.
Folgen diese Bindungen nicht den im System geltenden Regeln und Ordnungen, sind oft belastende Verstrickungen die Folge, die vielfältige Symptome hervorbringen können: vom Scheitern in Liebe und Beruf bis hin zu schwerer Krankheit und "blinder" Nachfolge in das schwere Schicksal eines Früheren.
Durch die im wesentlichen von Bert Hellinger vermittelten systemischen Einsichten und der Methode der Familienaufstellung, lassen sich solche Zusammenhänge sichtbar und erlebbar machen. Häufig gelingt dann auch ein Schritt zu einer besseren, lebensgerechteren Lösung aus der Verstrickung heraus.
Die gleiche Energie, die vorher belastend, zerstörerisch und beschränkend wirkte, kann dann auch heilen, aufheben und befreien.

Ablauf des Seminars:
In einem atmosphärisch geschützten Rahmen werden in einer Gruppe von 6 bis 9 Klienten Familienaufstellungen und, wenn möglich, auch Lösungen erarbeitet.
Die Teilnehmer dienen sich gegenseitig als Stellvertreter für die eigenen Aufstellungen. Auch durch dieses Hineingestellt-Werden in fremde Familienbilder findet ein Erkenntnisprozess statt, der neuen Perspektiven im eigenen Bezugssystem hilfreich sein kann.

Teilnehmerkreis:
Das Seminar ist gedacht für:
  • Klienten mit seelischen und/oder körperlichen Anliegen
  • Konfliktreiche Familien (Partnerschaft, Kinder)
  • Menschen mit Problemen im beruflichen Bereich
  • Interessierte aus sozialen und medizinischen Berufen

Zeitrahmen:
Freitag 15.00 bis ca. 19.00 Uhr
Samstag 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Ort:
Praxis für Familientherapie in Pforzheim, Jörg-Ratgeb-Str. 23.
Anfahrtsplan und Unterkunftsverzeichnis finden Sie unter www.pforzheim.de oder wird bei Bedarf mit der Anmeldebestätigung verschickt.

Die Praxis ist barrierefrei.

Teilnahmegebühren:
220,- für Aufsteller (bitte 4 Wochen vor Seminarbeginn überweisen) Eine Ermäßigung (z.B. Alleinverdiener bei Familien und Paaren) ist nach Absprache möglich.
180,- für Teilnehmende Beobachter
Bei Absagen bis zum 8. Tag vor Seminarbeginn wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20,- erstattet.
Bei kurzfristigeren Absagen ist eine Erstattung nur möglich, wenn auf den Platz ein Ersatzteilnehmer nachrückt.
Pausenimbiss und Getränke sind in den Seminargebühren enthalten.

Jedes Seminar ist eine abgeschlossene Einheit für sich.


Seminartermine

  • Fr, 15.06.2018 und Sa, 16.06.2018

zur Anmeldung